So streamen Sie ohne Verzögerung von einem Laptop auf einen Fernseher

Da immer mehr Unterhaltungsmedien online verfügbar sind, wird die Möglichkeit, Inhalte von einem Laptop auf einen Fernseher zu übertragen, immer wertvoller. Wenn Sie Audio- oder Videoinhalte ohne Verzögerung streamen möchten, verwenden Sie am besten eine direkte HDMI-Kabelverbindung zwischen Ihrem Fernseher und Ihrem Laptop. Über HDMI wird nicht nur nahtlos gestreamt, sondern auch die hochauflösende Bild- und Tonqualität beibehalten, so dass Sie HD-Inhalte so streamen können, wie sie eigentlich zu sehen und zu hören sein sollten.

Schritt 1

Schließen Sie ein HDMI-Kabel an den HDMI-Ausgang Ihres Laptops an.

Schritt 2

Verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit einem HDMI-Eingang an Ihrem Fernseher.

Schritt 3

Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein und wählen Sie den entsprechenden Eingangskanal aus.

Schritt 4

Bewegen Sie den Mauszeiger in die untere rechte Ecke, bis die Charms-Leiste erscheint, und klicken Sie dann auf „Geräte“.

Schritt 5

Klicken Sie auf „Zweiter Bildschirm“, gefolgt von „Duplizieren“ oder „Erweitern“. Ersteres dupliziert den Bildschirm Ihres Laptops auf dem Fernsehgerät, während letzteres dafür sorgt, dass das Fernsehgerät die Desktop-Ansicht als Erweiterung des ursprünglichen Monitors anzeigt.

Schritt 6

Klicken Sie auf das Symbol „Datei-Explorer“ in der Desktop-Ansicht auf beiden Bildschirmen.

Schritt 7

Klicken Sie im Datei-Explorer-Fenster auf „Desktop“ und dann auf „Systemsteuerung | Hardware und Sound | Anzeige | Auflösung anpassen“.

Schritt 8

Wählen Sie den zweiten Monitor aus, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Auflösung“, um den Schieberegler für die Auflösungsanpassung zu öffnen, und passen Sie ihn nach Bedarf an, damit der Desktop auf Ihrem Fernsehgerät korrekt angezeigt wird.

Schritt 9

Bedienen Sie Ihren Laptop wie gewohnt, wenn Sie „Duplizieren“ verwenden, oder ziehen Sie Fenster, die Sie auf dem Fernseher anzeigen möchten, von der Desktop-Ansicht auf dem Laptop auf die Desktop-Ansicht auf dem Fernseher, wenn Sie „Erweitern“ verwenden.

Anschließen eines Fernsehers als Zweitmonitor über USB

Egal, ob Sie Grafikdesigner oder Videobearbeiter sind oder einfach nur einen Film von Ihrem Computer aus ansehen möchten, ein Fernsehgerät kann immer als zweiter Monitor nützlich sein. Aber wenn Sie nicht gerade eine High-End-Grafikkarte oder einen brandneuen Computer haben, kann der Anschluss mühsam sein. Zum Glück gibt es verschiedene Produkte, mit denen Sie Ihren Fernseher über einen freien USB 2.0-Anschluss an Ihren Computer anschließen können.

Schritt 1

Schließen Sie den Adapter an den freien USB 2.0-Anschluss Ihres Computers an. Warten Sie, bis der Gerätetreiber installiert ist.

Schritt 2

Verbinden Sie das VGA-, DVI- oder HDMI-Kabel mit Ihrem Fernsehgerät. Wenn Sie einen PC verwenden, fahren Sie mit Schritt 3 fort. Wenn Sie einen Mac verwenden, fahren Sie mit Schritt 4 fort.

Schritt 3

Öffnen Sie die Systemsteuerung Ihres Computers, wählen Sie „Darstellung und Anpassung“ und klicken Sie dann auf „Mit einem externen Bildschirm verbinden“. Entscheiden Sie, ob Sie Ihren Schreibtisch auf das Fernsehgerät erweitern oder den Bildschirm duplizieren möchten. Wählen Sie die entsprechende Option aus dem Menü „Anzeige“ und klicken Sie auf „OK“.

Schritt 4

Öffnen Sie „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Anzeigen“. Klicken Sie auf „Anordnung“ und folgen Sie den Aufforderungen. Wählen Sie aus, ob Ihr Monitor Ihre aktuelle Anzeige duplizieren oder Ihren Desktop erweitern soll.

So schließen Sie einen VGA-Laptop an einen HDMI-Fernseher an

Viele Laptops verwenden einen VGA-Anschluss für die Verbindung mit anderen Computermonitoren. Mit dieser Verbindung können Laptops einen Computermonitor als zusätzlichen Laptop-Bildschirm verwenden. Wenn Sie einen HDMI-Fernsehbildschirm als zusätzlichen Monitor verwenden möchten, müssen Sie das VGA-Signal in ein HDMI-Signal umwandeln. Dieser Prozess ist einfach, solange Sie die richtige Ausrüstung haben, zu der auch ein VGA-zu-HDMI-Adapterkabel gehört.

Schritt 1

Schließen Sie das VGA-Ende des VGA-zu-HDMI-Adapterkabels an den VGA-Anschluss des Laptops an.

Schritt 2

Verbinden Sie das HDMI-Ende des Kabels mit dem HDMI-Anschluss auf der Rückseite des Fernsehers.

Schritt 3

Passen Sie die Einstellungen im Fenster mit den Anzeigeeigenschaften an. Zu den Einstellungen, die Sie vornehmen müssen, gehören die visuelle Auflösung des Fernsehgeräts und ob das Fernsehgerät als Erweiterung des Laptops dienen soll.

Schritt 4

Schalten Sie das Fernsehgerät ein. Ändern Sie den Fernsehkanal auf die HDMI-Einstellung, um sicherzustellen, dass das Fernsehgerät das Signal vom Laptop empfängt.

FIX: Windows 10 Startup-Programme starten nicht

Wie Sie vielleicht wissen, besteht der übliche Weg, ein Programm beim Windows-Start auszuführen, darin, eine Verknüpfung der entsprechenden .exe-Datei im Windows-Startordner zu platzieren. Aber einige Benutzer beschweren sich, dass diese Methode in Windows 10 nicht funktioniert und das Startprogramm nicht gestartet wird.

In diesem Tutorial finden Sie eine Anleitung, wie Sie das folgende Problem in Windows 10 beheben können: Startprogramme werden nicht ausgeführt.

Behebung: Nicht ausgeführte Startprogramme in Windows 10.

Schritt 1. Suchen und kopieren Sie den Pfad des Programms, das Sie beim Start ausführen möchten.

  1. Erstellen Sie eine Verknüpfung des Programms, das beim Start ausgeführt werden soll, auf Ihrem Desktop (falls Sie dies nicht bereits getan haben).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Programmverknüpfung und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Markieren und kopieren Sie den Zielpfad (STRG + C).

Schritt 2. Fügen Sie das Programm über die Registrierung zum Windows-Start hinzu.

  1. Öffnen Sie den Registry-Editor. Um dies zu tun: Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win-Bild + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  2. Navigieren Sie in der Registrierung zu folgendem Ort: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
  3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie Neu > Zeichenfolgenwert.
  4. Benennen Sie den neuen Wert mit dem Namen des Programms, das Sie ausführen möchten. (Wenn Sie z. B. das Dienstprogramm Core Temp beim Systemstart ausführen möchten (wie in diesem Beispiel), geben Sie „CoreTemp“ ein).
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor und fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Schritt 3. Schalten Sie die Benutzerkontensteuerung aus. *

Hinweis: Dieser Schritt ist erforderlich, wenn Sie vermeiden möchten, dass die UAC-Warnmeldung bei jedem Systemstart mit „JA“ beantwortet wird. **

ACHTUNG: Aus Sicherheitsgründen wird nicht empfohlen, die UAC zu deaktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte auf eigene Gefahr durch, oder fügen Sie die gewünschte Anwendung beim Systemstart mithilfe der Taskplaner-Methode hinzu.

So schalten Sie die UAC-Warnung aus:

  1. Navigieren Sie zur Windows-Systemsteuerung und öffnen Sie Benutzerkonten.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern.
  3. Ziehen Sie den Schieberegler auf Nie benachrichtigen und klicken Sie auf OK. Klicken Sie anschließend erneut auf OK, um die Sicherheitswarnung zu bestätigen.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Das war’s! Lassen Sie mich wissen, ob diese Anleitung Ihnen geholfen hat, indem Sie einen Kommentar über Ihre Erfahrungen hinterlassen. Bitte liken und teilen Sie diese Anleitung, um anderen zu helfen.

So fügen Sie ein Programm zum Windows 10-Startordner hinzu.

Wie Sie vielleicht wissen, fügen viele Programme bei der Installation eine Verknüpfung zum Systemstart hinzu, um automatisch mit Windows zu starten. Dies geschieht, weil einige dieser Programme aus Sicherheitsgründen (z.B. das Antivirenprogramm) oder aus Bequemlichkeit (z.B. Skype, Dropbox, etc.) im Windows-Startordner ausgeführt werden müssen. Andererseits möchten einige Benutzer ein bestimmtes Programm oder einen Ordner hinzufügen, der beim Start von Windows 10 aus Bequemlichkeitsgründen geöffnet wird.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie manuell eine Verknüpfung eines beliebigen Programms, einer Datei oder eines Ordners zum Windows 10-Start hinzufügen können, damit diese automatisch mit Windows 10 gestartet oder geöffnet werden.

So öffnen Sie ein Programm, eine Datei oder einen Ordner beim Systemstart in Windows 10.

Schritt 1. Öffnen Sie den Windows 10 Autostart-Ordner.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win-Bild + R, um das Befehlsfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl* ein und drücken Sie OK: shell:startup
  3. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, ohne das Fenster des Ordners „Autostart“ zu schließen.

Schritt 2. Legen Sie eine Verknüpfung eines Programms, einer Datei oder eines Ordners im Autostart ab.

A. So fügen Sie eine Programmverknüpfung zum Windows 10-Start hinzu.

  1. Ziehen Sie aus der Liste der installierten Programme das Programm, das Sie zum Windows 10-Start hinzufügen möchten, auf den Desktop.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neu erstellte Verknüpfung auf Ihrem Desktop und wählen Sie Ausschneiden.
  3. Navigieren Sie zum Autostart-Ordner, den Sie in Schritt 1 geöffnet haben.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie Einfügen.

B. So fügen Sie eine Datei oder einen Ordner zum Windows 10-Start hinzu.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, den Sie mit dem Windows 10-Start öffnen möchten, und wählen Sie Verknüpfung erstellen.
  2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die neu erstellte Verknüpfung und wählen Sie Ausschneiden.
  3. Navigieren Sie zu dem Startordner, den Sie in Schritt 1 geöffnet haben.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie Einfügen.

Das war’s! Lassen Sie mich wissen, ob diese Anleitung Ihnen geholfen hat, indem Sie einen Kommentar über Ihre Erfahrungen hinterlassen. Bitte liken und teilen Sie diese Anleitung, um anderen zu helfen.

Wie man WhatsApp-Abstürze auf iPhone und Android behebt

Viele Nutzer beschweren sich, dass WhatsApp abstürzt, wenn ich es auf dem iPhone, Android-Handy oder auf anderen Mobiltelefonen öffne. Szenarien wie der Absturz von WhatsApp auf dem iPhone nach einem Update, das Schließen von WhatsApp beim Laden früherer Nachrichten, beim Öffnen von Chats/Kontakten oder bei der Verwendung von ART (Android Run Time) usw. können auftreten, wenn Sie den WhatsApp Messenger auf Ihrem Smartphone installieren und verwenden möchten.

Whatsapp-Absturz

Wie man WhatsApp-Abstürze auf iPhone & Android behebt

Warum stürzt WhatsApp also immer wieder ab und wie kann ich mein WhatsApp reparieren, wenn es abstürzt? In diesem Artikel bieten wir Ihnen einige Lösungen an, wie Sie das automatische Schließen von Whatsapp auf iPhone und Android beheben können, einschließlich des Absturzes von WhatsApp 2.16.5 und dem neuen WhatsApp 2.19.

Warum stürzt mein WhatsApp ab?
Teil 1: Wie man den Absturz von WhatsApp unter Android behebt
Teil 2: Wie man den Absturz von WhatsApp auf dem iPhone behebt
Warum stürzt mein WhatsApp ab?
Mein Whatsapp schließt sich automatisch, warum? Zunächst möchten wir Fragen wie „Warum stürzt mein WhatsApp auf meinem neuen iPhone xr ständig ab?“ oder „Warum schließt sich mein WhatsApp ständig von selbst?“ beantworten. Die möglichen Gründe für das automatische Schließen von WhatsApp sind:

Veraltete WhatsApp-Version: Wenn Ihr iOS- oder Android-Gerät auf die neueste Version aktualisiert wurde, WhatsApp aber nicht entsprechend aktualisiert wurde, kann dies dazu führen, dass WhatsApp immer wieder geschlossen wird.
Software-Bugs: Wenn WhatsApp nicht richtig funktioniert, kann das an Softwarefehlern liegen.
Malware.

Systemkonflikte zwischen Gerät und WhatsApp-App.

Unzureichender Speicherplatz: Wenn der Speicher Ihres Geräts zu klein ist, kann dies dazu führen, dass einige Apps nicht richtig funktionieren, wie z. B. WhatsApp, das sich von selbst schließt.
Nachdem wir die Faktoren kennen, die zum Absturz von Whatsapp auf dem iPhone 6, Galaxy S9 usw. führen können, sehen wir uns an, wie man das Problem des Aufhängens/Abstürzens/Einfrierens von WhatsApp beheben kann.

Teil 1: Wie man WhatsApp Keeps Crashing Android behebt
Wenn WhatsApp auf Samsung, Huawei, HTC, LG, Motorola, Google, Sony, Asus usw. abstürzt, sollen die unten aufgeführten Lösungen Ihnen helfen, das Problem zu lösen.

Lösung 1. WhatsApp auf Android aktualisieren
Lösung 2. WhatsApp auf Android neu starten
Lösung 3. WhatsApp stürzt bei Verwendung von ART (Android Runtime) ab?
Lösung 4. WhatsApp auf dem Android-Telefon neu installieren
Lösung 5. WhatsApp-Cache löschen
Lösung 6. Android-System reparieren
Lösung 1. WhatsApp auf Android aktualisieren
WhatsApp wird regelmäßig aktualisiert, um einige Fehler zu beheben. Wenn Sie Ihr Telefon nicht so eingestellt haben, dass Apps automatisch aktualisiert werden, können Sie ein Update überprüfen, um zu sehen, ob es die Ursache für den Absturz von WhatsApp auf Android ist.

Verbinden Sie Ihr Gerät mit Wi-Fi.
Rufen Sie den Google Play Store auf und suchen Sie nach WhatsApp. Tippen Sie neben WhatsApp Messenger auf Aktualisieren.
Aktualisieren Sie WhatsApp im Google Store, um den Absturz von WhatsApp zu beheben.
Lesen Sie mehr: Wie man WhatsApp auf Android aktualisiert
Lösung 2. WhatsApp auf Android neu starten
Ein Neustart der App ist ein einfacher, aber nützlicher Trick, wenn eine bestimmte App nicht mehr richtig funktioniert.

Hier sind die Schritte, wie man WhatsApp auf Android neu startet.

1. Drücken Sie auf das entsprechende Symbol am unteren Rand (es hat die Form eines Quadrats oder zweier sich überlappender Rechtecke, je nachdem, welches Android-Gerätemodell Sie besitzen)
2. Blättern Sie im Multitasking-Bereich durch die geöffneten Apps, bis Sie die WhatsApp-App finden, und drücken Sie dann auf das X-Symbol, um sie zu beenden.
3. Wiederholen Sie die oben genannten 2 Vorgänge so oft, bis WhatsApp wieder normal funktioniert.
Lösung 3. WhatsApp stürzt bei Verwendung von ART (Android Runtime) ab?
WhatsApp stürzt beim Öffnen aufgrund eines Fehlers in Android ab, der dazu führt, dass WhatsApp nicht in Android Run Time (ART) unter Android 4.4 installiert werden kann. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie auf das neueste Android-Betriebssystem aktualisieren, z. B. Android 10.0, 9.0, 8.0, 7.1, 7.0, 6.0, 5.0, 4.4.1, 4.4.2 und mehr.

Wenn Sie nicht auf 4.4.1 aktualisieren können, verwenden Sie bitte Dalvik anstelle von ART. Dies ist ein Problem mit der Art und Weise, wie ART Apps verifiziert, nicht mit WhatsApp. WhatsApp funktioniert in Dalvik weiterhin ordnungsgemäß.

Lösung 4. WhatsApp auf dem Android-Handy neu installieren
Das Löschen und anschließende Neuinstallieren von WhatsApp kann verwendet werden, um das Problem zu beheben, dass WhatsApp sich auf dem Android-Telefon ständig selbst schließt. Wir empfehlen, dass Sie WhatsApp auf Android sichern, bevor Sie es neu installieren. Wenn Sie unglücklicherweise Ihre WhatsApp-Daten nach der Neuinstallation verlieren, können Sie gelöschte WhatsApp-Nachrichten vom Android-Handy wiederherstellen.

Wie kann ich den Ruhezustand unter Windows 7 deaktivieren?

 

Download BTC Rain für PC Windows 10,8,7 [Download]
Wir empfehlen, dass Sie zu Systemsteuerung > Hardware und Sound > Energieoptionen > Planeinstellungen ändern > Erweiterte Energieeinstellungen ändern > Ruhezustand suchen. Stellen Sie unter Ruhezustand nach und Ruhezustand nach den Wert „0“ und unter Hybriden Ruhezustand zulassen den Wert „Aus“ ein.

Inhalt [ausblenden]

Wie kann ich verhindern, dass Windows in den Ruhezustand wechselt?
Wie verhindere ich, dass mein Monitor in den Ruhezustand versetzt wird (Windows 7)?
Wie wecke ich meinen Computer aus dem Ruhezustand auf?
Wie kann ich den Ruhezustand meines Computers ohne Administratorrechte beenden?
Wie wecke ich meinen Computer aus dem Ruhezustand auf Windows 7?
Wie wecke ich meinen Computer aus dem Ruhezustand von Windows 7 auf?
Warum geht Windows 7 immer wieder in den Ruhezustand über?
Warum bleibt mein Computer im Ruhezustand stecken?
Wie lange kann ich meinen Computer im Ruhezustand belassen?
Warum wird mein PC aus dem Ruhezustand geweckt?
Wie verhindere ich, dass Windows 10 nach Inaktivität gesperrt wird?
Wie verhindere ich, dass sich mein Computer ausschaltet?
Wie kann ich verhindern, dass sich mein Computer selbst sperrt?
Wie halte ich Windows davon ab, in den Ruhezustand zu wechseln?
So deaktivieren Sie den automatischen Ruhezustand in Windows 10

Gehen Sie in der Systemsteuerung zu Energieoptionen. In Windows 10 gelangen Sie dorthin, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und dann auf Energieoptionen klicken.
Klicken Sie neben Ihrem aktuellen Energiesparplan auf Planeinstellungen ändern.
Ändern Sie „Den Computer in den Ruhezustand versetzen“ in „Nie“.
Klicken Sie auf „Änderungen speichern“.
Wie kann ich verhindern, dass mein Monitor unter Windows 7 in den Ruhezustand versetzt wird?
Drücken Sie beim ersten Einschalten wiederholt F8, damit Sie in den abgesicherten Modus wechseln können. Wenn Sie in den abgesicherten Modus gelangen, gehen Sie zur Systemsteuerung System und Sicherheit und setzen Sie in den Energieoptionen den Ruhezustand vorübergehend auf „Aus“ und starten Sie neu. Vielleicht klappt das bei Ihnen!

Wie wecke ich meinen Computer aus dem Ruhezustand auf?

Um einen Computer oder den Monitor aus dem Ruhezustand aufzuwecken, bewegen Sie die Maus oder drücken Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur. Wenn dies nicht funktioniert, drücken Sie den Netzschalter, um den Computer aufzuwecken.

Wie kann ich den Ruhezustand meines Computers ohne Administratorrechte beenden?
So deaktivieren Sie den automatischen Ruhezustand:

Öffnen Sie die Energieoptionen in der Systemsteuerung. In Windows 10 gelangen Sie dorthin, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und zu Energieoptionen gehen.
Klicken Sie neben Ihrem aktuellen Energiesparplan auf Planeinstellungen ändern.
Ändern Sie „Den Computer in den Ruhezustand versetzen“ in „Nie“.
Klicken Sie auf „Änderungen speichern“.
Wie wecke ich meinen Computer aus dem Ruhezustand von Windows 7 auf?
Um dieses Problem zu beheben und den Computerbetrieb wieder aufzunehmen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Drücken Sie das Tastaturkürzel SLEEP.
Drücken Sie eine Standardtaste auf der Tastatur.
Bewegen Sie die Maus.
Drücken Sie schnell den Netzschalter am Computer. Hinweis: Wenn Sie Bluetooth-Geräte verwenden, kann die Tastatur das System möglicherweise nicht aufwecken.
Wie wecke ich meinen Computer aus dem Ruhezustand von Windows 7 auf?
Drücken Sie die „Power“-Taste oder eine beliebige Taste auf der Tastatur, um Ihren Computer aus dem Ruhezustand aufzuwecken. Wenn das System aus dem Ruhezustand erwacht, wird auf dem Bildschirm des Computers die Meldung „Windows wird wiederhergestellt“ angezeigt.

Warum geht Windows 7 immer wieder in den Ruhezustand über?

Lösung 1: Überprüfen Sie die Energieeinstellungen

Öffnen Sie die Systemsteuerung. Sehen Sie sich die großen Symbole an, und klicken Sie auf Energieoptionen. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Ändern, wenn der Computer in den Ruhezustand geht. Wählen Sie die Einstellungen für den Ruhezustand und die Anzeige, die Ihr Computer verwenden soll.

Warum bleibt mein Computer im Energiesparmodus stecken?
Wenn sich Ihr Computer nicht richtig einschaltet, befindet er sich möglicherweise im Ruhemodus. Der Ruhemodus ist eine Energiesparfunktion, die dazu dient, Energie zu sparen und Ihr Computersystem zu schonen. Der Monitor und andere Funktionen werden nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität automatisch ausgeschaltet.

Wie lange kann ich meinen Computer im Ruhezustand belassen?
Nach Angaben des US-Energieministeriums sollten Sie Ihren Computer in den Ruhezustand versetzen, wenn Sie ihn länger als 20 Minuten nicht benutzen. Es wird auch empfohlen, den Computer auszuschalten, wenn Sie ihn länger als zwei Stunden nicht benutzen.

Warum erwacht mein PC aus dem Ruhezustand?
Ihr Computer erwacht möglicherweise aus dem Ruhezustand, weil bestimmte Peripheriegeräte wie eine Maus, eine Tastatur oder ein Kopfhörer an einen USB-Anschluss angeschlossen oder über Bluetooth verbunden sind. Es kann auch durch eine App oder einen Weck-Timer verursacht werden.

Wie kann ich verhindern, dass Windows 10 nach Inaktivität gesperrt wird?
Gehen Sie zu „Darstellung und Personalisierung“ und klicken Sie auf „Bildschirmschoner ändern“ unter „Personalisierung“ auf der rechten Seite (oder suchen Sie oben rechts, da die Option in der neueren Version von Windows 10 nicht mehr vorhanden zu sein scheint). Unter „Bildschirmschoner“ gibt es eine Option, mit der Sie „x“ Minuten warten können, um den Abmeldebildschirm anzuzeigen (siehe unten)

Wie kann ich die Zeitüberschreitung meines Computers stoppen?
Bildschirmschoner – Systemsteuerung

Gehen Sie zur Systemsteuerung, klicken Sie auf Personalisierung und dann unten rechts auf Bildschirmschoner. Vergewissern Sie sich, dass die Einstellung auf Keine gesetzt ist. Wenn der Bildschirmschoner auf „Leer“ eingestellt ist und die Wartezeit 15 Minuten beträgt, sieht es manchmal so aus, als ob sich Ihr Bildschirm ausgeschaltet hätte.